Leben heißt Bewegung/Veränderung

10. Juni 2020

……ohne Bewegung geht es nicht! Energie muss fließen sonst entstehen Probleme, es stagniert, blockiert oder erstarrt im schlimmsten Fall. Und das kann körperlich oder auch seelisch- mental geschehen oder wie es meistens ist auf allen Ebenen. Ich selbst habe das viele Male erfahren und weiß dass viel Achtsamkeit & Kraft notwendig ist, um sich aus solchen Situationen wieder herauszuholen. Es gibt viele Gründe und Ursachen im Leben eines einzelnen warum es immer wieder zu Schwierigkeiten kommt, manchmal musst du sie ergründen, bis ins Detail, und manchmal kann es sogar kontraproduktiv sein sich zu tief in ein Thema „reinzuhängen“, da sollte man besser einfach nur loslassen und sich in Hingabe üben, im Annehmen. Aber woher weiß ich was genau zu tun ist? Dein Verstand ist da meist nicht der beste Ratgeber, sondern eher dein Gefühl, kann dir helfen zu unterscheiden, was der nächste Schritt ist…bzw. zu tun ist. Die Frage:. Was würde die Liebe tun? kann helfen Klarheit zu gewinnen….Und manchmal bedarf es auch Unterstützung von außen, jemanden, der dir deinen blinden Fleck zeigt, dich auf etwas Wichtiges hinweist, was DU evtl. ins Unterbewusste verschoben hast und gar nicht siehst oder sehen willst. Ich persönlich setze mich gerne mit diesen Themen auseinander und glaube daran, dass jeder in sich die Fähigkeit sich selbst zu heilen, selbst die Lösung zu finden, in sich trägt, wenn man bereit ist ehrlich hinzuschauen, sich mit sich selbst beschäftigt, reflektiert, Verantwortung übernimmt und dann handelt. Fragen wie. was ist hier die gemeinsame Lösung, das Beste für alle ? (z.B. mein Umfeld) können dich dabei unterstützen, gewünschte Veränderungen/Entscheidungen herbeizuführen. Veränderungen können durch körperliche, energetische oder spirituelle Methoden oder auch durch einfache Erkenntnisprozesse geschehen, je nach Konstitution, nach Neigung und Persönlichkeit. Meist ist die Lösung so einfach, dass man Schwierigkeiten hat, es selbst zu erkennen. -:) Dass das Sehen und Erkennen der wahren Natur der Dinge ist eigentlich immer einfach und absolut unspektakulär. Also, halte am besten Ausschau nach Einfachheit und Natürlichkeit. Zieh dich öfter mal raus aus dem Geschehen, gehe in die Stille, beobachte die Natur. Gerade in der momentanen Situation ist es wichtig, klar und wach zu sein und vielleicht hast du jetzt endlich mal Zeit dich um dich selbst zu kümmern! Erkenne auch den eigenen Wert (den göttlichen Kern in dir) und fühle ihn! Richte dich auf, innerlich und äußerlich, glaube an deine innere Stärke und lebe und liebe dein Licht.

Meinem Empfinden nach stehen wir gerade am Anfang einer neuen Zeit, wo es gilt Dinge zu vereinfachen, natürlicher zu leben, bewusster, auch im Umgang mit der Natur von der wir ein Teil davon sind.

Sei Du die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt!  NAMASTÉ ILONA